Sporthunde (BH)

Ausschreibung Sporthundegruppen

 

In diesen Gruppen trainieren Sporthundeführer mit ihren Hunden. Mit Motivation und durch positive Verstärkung erlernen die Hunde die Grundübungen für die einzelnen Sporthundeklassen, so dass Hund und Hundeführer ein harmonisches Team bilden. Vertrauen und eine gute Beziehung sind die Grundlagen für diese Ausbildung.

In unserem Verein werden die Hunde auf die Klasse Begleithund 1-3 vorbereitet. Diese Sparte ist für alle Hunde und Hunderassen geeignet, egal ob gross oder klein. Sie verlangt vom Hund keine spezielle Kondition, hingegen sind Arbeitsfreude, Konzentrationsfähigkeit sowie insbesondere in der höchsten Klasse eine gute Portion Führigkeit unerlässlich. Die Teilnahme an offiziellen Prüfungen ist Ziel der Sparte Sporthunde. Das Training richtet sich nach der Prüfungsordnung für Sporthunde der TKGS.

Anforderungen an den Hundeführer:
–  Regelmässiges Teilnehmen an den Übungen
–  Zusätzliches Trainieren zu Hause
–  Freude am präzisen Arbeiten mit dem Hund

Trainingszeiten:
Mittwoch, 18.30 bis 20.00 Uhr, Unterordnung und Führigkeit
Samstag, 09.00 bis 11.00 Uhr, Nasenarbeit nach Absprache

Nähere Auskunft:
Beatrice Steinbuk, Tel. 044 784 80 53 / Hans-Jörg Knüsli, Tel. 044 780 61 34